in

Zweiter Weltkrieg Quiz

Der zweite globale Konflikt, an dem direkt oder indirekt mehr als 60 Staaten beteiligt waren, kostete über 60 Millionen Menschen das Leben.
Wieviele der 16 Fragen rund um den zweiten Weltkrieg kannst du beantworten ? Teste dein Wissen!


Zu Beginn des europäischen Theaters 1939 gab es bereits zwei Länder im Krieg. Was waren die beiden Länder?

Richtig! Falsch!

Japan und China befanden sich seit 1937 im Krieg. Deutschland fiel am 1. September 1939 in Polen ein.

Wie nannte man eine Strategie des schnellen Überrennens des Gegners, welche im 2. Weltkrieg eingesetzt wurde?

Bundesarchiv, Bild 183-E0406-0022-012 / CC-BY-SA 3.0, Bundesarchiv Bild 183-E0406-0022-012, Sowjetische Artillerie vor Berlin, CC BY-SA 3.0 DE
Richtig! Falsch!

"Blitzkrieg" fasste eine scheinbar neue Art der Kriegsführung zusammen, die Mobilität, Geschwindigkeit und Stärke der Panzerabteilungen mit der Kraft von Luftangriffen und Artillerie und natürlich des Infanterie Verbandes. Es war keine neue Taktik. Sir John Monash, ein australischer Ingenieur in Friedenszeiten und General des Ersten Weltkriegs, kombinierte diese Elemente, um die deutsche Verteidigung in Hameln zu zerschlagen und die Verbündeten wieder auf die Siegerstraße zu bringen. Ein gewisser Soldat sah mit Interesse zu. Es war Heinz Guderian.

🙂

Welches Land verweigerte den Sowjets den dringend benötigten Grenzzugang und befand sich damit im Krieg gegen die Rote Armee?

Bundesarchiv, Bild 101I-725-0190-15 / Reimers / CC-BY-SA 3.0, Bundesarchiv Bild 101I-725-0190-15, Russland, Rückzug deutscher Truppen, CC BY-SA 3.0 DE
Richtig! Falsch!

Die mutigen Finnen schlugen die frühen sowjetischen Angriffe zurück, aber der zahlenmäßige Vorteil der Sowjets und die überlegenen Ressourcen zwangen die Finnen schließlich, Frieden zu schließen und Grenzgebiet zuzugestehen.

Italien beschloss, sich im Juni 1940 dem Eroberungsmarsch Hitlers anzuschließen. Welcher italienische Diktator hat das Sagen?

Richtig! Falsch!

Wie Hitler war Mussolini bestrebt, Italien zu einem Imperium auszubauen, aber die Invasionsversuche in Griechenland und Nordafrika scheiterten beide. Immer wieder mussten die Deutschen Ressourcen umleiten, um die Italiener in Afrika, Sizilien und auf dem italienischen Festland zu unterstützen.

🙂

Deutsche U-Boot-Angriffe bedrohten die fragile britische Wirtschaft, indem sie sich auf die Schiffstonnage konzentrierten, auf welcher wichtigen Versorgungsroute?

Richtig! Falsch!

Die Atlantikrouten standen kurz vor der Stilllegung, was das Ende Großbritanniens hätte sein können. Ende 1941 drehte sich langsam das Blatt, als das alliierte Radar immer besser wurde. Es war das U-Boot, das zum Gejagten wurde, nicht der Jäger.

Japans Tag der Infamie kam mit dem Angriff auf die amerikanische Marinebasis in Pearl Harbor. In welchem Jahr fand dieser Angriff statt?

Richtig! Falsch!

1941 wurde der Krieg zu einem wahrhaft globalen Konflikt. Die Sowjetunion wurde von Deutschland überfallen und die Japaner griffen Pearl Harbour an. Ein Akt der kalten Aggression, der die Vereinigten Staaten in den Krieg führte.

🙂

Welcher deutsche General wurde vor seiner Armee nach Tripolis geschickt, um die erheblichen Verluste Italiens einzudämmen?

Richtig! Falsch!

Alliierte Truppen, nie stärker als zwei Divisionen, zerstörten 10 Divisionen, zerstörten die italienischen Linien und nahmen 130.000 Gefangene. Hitler konnte es sich nicht leisten, dass sein Verbündeter so leicht zu besiegen war und schickte den aufstrebenden General Erwin Rommel mit seinem Afrika-Korps, um das Blatt zu wenden.

Die britische Admiralität kannte die Verwüstung, die das neue deutsche Schlachtschiff Bismarck der alliierten Schifffahrt zufügen könnte, wenn es auf offener See entkommen sollte. Sie warfen daher jedes verfügbare Schiff und Flugzeug auf die Jagd. Die erste Begegnung mit der Bismarck wurde für die Royal Navy verheerend, dass ihr Hauptschiff auf den Grund geschickt wurde, wie hieß es?

Bundesarchiv, Bild 146-1984-055-13 / Lagemann / CC-BY-SA 3.0, Bundesarchiv Bild 146-1984-055-13, Schlachtschiff Bismarck, Seegefecht, CC BY-SA 3.0 DE
Richtig! Falsch!

Der Verlust der Hood war eine Tragödie, die schwer zu messen ist. Von einer Besatzung von 1418 Mann überlebten nur drei. Die Hood wurde auch als unsinkbar angesehen, der Stolz der britischen Flotte. Es war ein großer Schlag auf die Moral, nicht nur für Großbritannien, sondern auch für alle verbündeten Marinen.

🙂

Guadalcanal war Schauplatz einiger der härtesten Kämpfe im Pazifik. In welcher Inselgruppe befindet sich Guadalcanal?

Richtig! Falsch!

Guadalcanal war ein strategischer, aber kostspieliger Sieg.

Welcher der folgenden Punkte war NICHT ein nationalsozialistisches Konzentrationslager oder Vernichtungslager?

Richtig! Falsch!

Berchtesgaden war die Stadt am Obersalzberg, ein Rückzugsort der Nationalsozialisten. Der große Komplex wurde von Reichsleiter Martin Bormann angelegt und betrieben. In der Anlage standen Hitlers Berghof, Göring und Bormanns Häuser im Vordergrund. Viele andere NS-Mitarbeiter, die ständigen Zugang zu Hitler benötigten, wie der damalige Architekt Albert Speer, ließen in Obersalzberg ebenfalls kleine Häuser errichten. Der gesamte Komplex war mit massiven unterirdischen Bunkern und defensiven Maschinengewehr- und AA-Stellungen verbunden. Ein großer Teil des Obersalzbergs wurde 1945 durch alliierte Luftangriffe zerstört.

🙂

6. Juni 1944, D-Day: Der längste Tag im Zweiten Weltkrieg. Wie lautete der Codename für die Invasion Frankreichs, die mit den alliierten Landungen in der Normandie begann?

Richtig! Falsch!

Die alliierte Invasion Frankreichs (Operation Overlord) am 6. Juni 1944 war eine der größten militärischen Operationen der Geschichte. Ziel war es, die deutsche Armee zurück nach Berlin zu treiben und den Krieg in Europa zu beenden. Der Codename für die alliierten Landungen war Operation Neptun.

Welche bedeutende Seeschlacht 1942 verhinderte die japanischen Versuche, Truppen in Neuguinea zu landen, einen Träger zu versenken und einen anderen schwer zu beschädigen?

Richtig! Falsch!

Die Schlacht am Korallenmeer galt nicht als Sieg für die alliierte Flotte, da der Träger Lexington sank und die Yorktown beschädigt wurde. Wichtige Versorgungsleitungen zwischen den USA und Australien blieben jedoch offen. Wichtig ist, dass der japanischen Flotte in der bevorstehenden Schlacht von Midway auf die Dienste von zwei ihrer neuesten Träger verzichten mussten.

🙂

Militärische Todesfälle im Zweiten Weltkrieg: Welches Land erlitt die meisten militärischen Todesfälle im Krieg?

Richtig! Falsch!

Die UdSSR erlitten 13,6 Millionen militärische Todesfälle, Deutschland 3,2 Millionen, Japan 2 Millionen, USA 416.800, Großbritannien 326.000, Frankreich 340.000 und Italien 330.000.

Zivile Todesfälle im Zweiten Weltkrieg: Welches Land erlitt die meisten zivilen Todesfälle?

Richtig! Falsch!

Über 15 Millionen sowjetische Zivilisten starben, 6 Millionen Polen, 2,5 Millionen deutsche Zivilisten, 500.000-1 Millionen japanische Zivilisten, 470.000 Franzosen, 155.000 Italiener und 65.000 britische Zivilisten. Ich habe China aus dem Spiel genommen, da die Aufzeichnungen schlecht geführt wurden. Verschiedene Quellen schätzen die Zahl der zivilen Todesopfer in China auf 7 bis 16 Millionen.

🙂

Das Ausmaß des Verlusts, der bei der Invasion Okinawas erlitten wurde, war so hoch, dass welche Aktion gestartet wurde um den Krieg schnell zum Abschluss zu bringen?

Richtig! Falsch!

Die Japaner, obwohl sie in dieser Phase des Krieges besiegt wurden, weigerten sich aufzugeben. Es wurde geschätzt, dass die USA weitere 500.000 Menschenleben erleiden würden, wenn sie auf das japanische Festland eindringen und sich auf den Weg nach Tokio machen müssten. Nach der Hiroshima-Bombe würden die Japaner immer noch nicht aufgeben, was drei Tage später zur Bombardierung von Nagasaki führte. Schließlich kapitulierten die Japaner dann.

Wo fand die Unterzeichnung der japanischen Kapitulation statt, um den langen und kostspieligen Krieg zu beenden?

Richtig! Falsch!

Nachdem die zweite Atombombe Nagasaki zerstört hatte und die sowjetischen Streitkräfte in der Mandschurei durch ihre Armeeverteidigung zerschlagen hatten, kapitulierten die Japaner. Der Zweite Weltkrieg endete schließlich mit der Unterzeichnung der japanischen Kapitulation in der Tokyo Bay am 2. September 1945.

Zweiter Weltkrieg
Großartig! Du kennst dich wirklich aus!
Gut gemacht, versuche die letzten Fragen auch noch richtig zu beantworten indem du das Quiz neustartest!
Mit ein wenig Übung, wirst du bestimmt besser abschneiden!
Aller Anfang ist schwer…

Teile deine Ergebnisse:


Was denkst du?

Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Loading…

0

Kommentare

0 Kommentare

Welt Geschichte Teil 1

Bist du ein echter BVB Fan?